Datenschutzerklärung

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz in diesen Verarbeitungsvorgängen haben oder Unterstützung bei der Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte benötigen, können Sie sich an Ihre bisherigen Ansprechpartner wenden oder unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter den unten genannten Kontaktdaten zu Rate ziehen.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW)
gemeinnützige Gesellschaft mbH
Akademie Lübeck

Herr Volker Jödicke
Elisabeth-Haseloff-Straße 3
23564 Lübeck
Telefon: 0451 3844487-18
Telefax: 0451 3844487-35
E-Mail: volker.joedicke@faw.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH
c/o bfz gGmbH
Garden-City Straße 4
96450 Coburg

Telefon: 089 44108-347
E-Mail: datenschutz@faw.de

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gemeinnützige Gesellschaft mbH

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um Sie über die Leistungen, Angebote und Aktivitäten des Verantwortlichen zu informieren und um uns mit Ihnen auszutauschen. Daneben verarbeiten wir Ihre Daten zur Optimierung, Absicherung und Betrieb des Online-Angebots.

Beim Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. Aus den erhobenen Daten sind keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Kontaktaufnahme per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon

Wenn Sie uns per E-Mail, über das Kontaktformular oder telefonisch kontaktieren, nutzen, erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Telefonnummer
  • Zweck des Kontakts
  • Inhalt der Nachricht

Auf den Inhalt der Nachricht und die Kategorien dieser Daten haben wir keinen Einfluss. Wir nutzen Ihre mitgeteilten Daten entweder zur Vorbereitung, Durchführung oder Beendigung eines Vertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihre Anfrage zu beantworten. Darüber hinaus können wir auch gesetzlichen Verpflichtungen zur Verarbeitung Ihrer Daten unterliegen, Grundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind und sie nicht etwa aus handelsrechtlichen und oder steuerrechtlichen Gründen ggf. längeren gesetzlichen Speicherfristen unterliegen.

Die zweckgebundenen Protokolldaten werden nach spätestens 1 Jahr gelöscht. Die Verwendungsdauer von Cookies zur Geschwindigkeitsoptimierung und zum sicheren Systembetrieb variiert von Sitzungscookies bis zu einer Dauer von 2 Jahren.

Empfänger / Weitergabe der Daten

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte, an eine Stelle in einem Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben. Insbesondere werden die Daten nicht an Dritte für Werbezwecke weitergegeben. Im zulässigen Rahmen einer Auftragsverarbeitung können externe Dienstleister beauftragt werden. Wir wählen unsere Dienstleister sehr sorgfältig aus und schließen entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge mit ihnen ab. Sowohl bei uns als auch bei Auftragsverarbeitern verarbeiten nur zuständige Personen die Daten nach unserer Weisung.

Eine Weitergabe der Daten kann zudem dann erfolgen, wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Hierdurch wird der verwendete Browser gekennzeichnet und kann durch unseren Webserver wiedererkannt werden. Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir verwendeten sogenannte „Session-Cookies“, die beim Beenden der Browsersitzung wieder gelöscht werden. Andere Cookies („Persistent Cookies“) werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich oder für bestimmte Fälle widersprechen. Daneben verwenden wir Cookies von Drittanbietern aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO. Beim erstmaligen Betreten unserer Internetpräsenz können Sie im Rahmen des sich in einem separaten Fenster öffnenden Cookie-Managements selbst entscheiden, in welchem Umfang Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen möchten.

Google Analytics

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Ggfs. wird Google Analytics auf dieser Webseite um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert genutzt, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Bitte beachten Sie auch die nachfolgenden Informationen zum Einsatz von Google Analytics: Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google LLC geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung ist die Norm des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO, falls die anonymisierte Datenerfassung mittels des Codes “gat._anonymizeIp” nicht stattfindet. Ansonsten, insbesondere im Fall des Einsatzes von “gat._anonymizeIp” ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Die Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die personenbezogenen Daten werden auf Grundlage des Art. 46 und/oder Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO übermittelt.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeit

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie diese Funktion unserer Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter: https://policies.google.com/?hl=de&gl=del https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Eventbrite

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Teilnahme an Events zu buchen. Hierzu verwenden wir die technische Lösung „Eventbrite“, welche von der Eventbrite, Inc., 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, USA betrieben wird. Eventbrite hat eine Vertretung zum Zwecke der europäischen Datenschutzgesetzgebung. Dies ist die Eventbrite NL BV mit Sitz in Silodam 402, 1013AW, Amsterdam, Niederlande. Wenn Sie sich für ein Event anmelden, werden Sie auf die Webseite von Eventbrite weitergeleitet.

Eventbrite erfasst personenbezogenen Daten, wenn Sie solche Informationen freiwillig im Rahmen einer Anmeldung zu einer unserer Veranstaltungen bereitstellen übermittelt Eventbrite diese Daten anschließend an uns als Veranstalter.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist eine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO für erzeugte Cookies durch Eventbrite auf dieser Webseite. Die Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung im Rahmen des Events wird gebildet durch den Art. 6 Abs. 1 lit. b und f  DS-GVO.

Empfänger ist Eventbrite, Inc., 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, USA

Eine Übermittlung von Daten in die USA findet statt.

Es besteht keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht für die Bereitstellung Ihrer Daten.

Weitere Datenschutzhinweise finden Sie unter: https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/datenschutzrichtlinien-von-eventbrite?lg=de

Datenverarbeitungen über Social Media

Wir sind auf verschiedenen Social-Media-Plattformen mit einer Unternehmens- oder Projektseite vertreten. Über diesen Weg möchten wir weitere Möglichkeiten zur Information über unsere Projekte, unser Unternehmen und zum Austausch anbieten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dabei Daten der Besucher/Nutzer auch in den USA oder anderen Drittländern verarbeitet werden können, in denen unter Umständen kein der DS-GVO entsprechendes Datenschutzniveau existiert. Dadurch entsteht für Sie als Nutzer ggf. ein höheres Risiko, bspw. wenn Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben möchten. Eine detaillierte Darstellung der jeweiligen konkreten Verarbeitungsformen erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen der einzelnen Social-Media-Plattformen.

Wir unterhalten auf den folgenden Social-Media-Plattformen Unternehmenswebseiten:

  • LinkedIn
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Xing

Die oben aufgeführten sozialen Netzwerke bewerben wir auf unserer eigenen Webseite durch eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks. Erst nachdem der Besucher/Nutzer auf die entsprechende Grafik geklickt hat, wird er zu dem Agebot des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Wenn Sie ein Profil auf einer Social-Media-Plattform besuchen oder mit diesem über andere Wege interagieren, kann es zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommen. Neben den Profildaten zählen dazu auch Nachrichten und Äußerungen, die Sie als angemeldeter Nutzer der jeweiligen Plattform abgeben.

Wir verarbeiten außerdem Daten/Informationen, die Sie uns über unsere Unternehmensseite auf der jeweiligen Social-Media-Plattform zur Verfügung stellen. Solche Informationen können bspw. Ihre Kontaktdaten oder eine Nachricht an uns sein. Wir verarbeiten diese Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, auf die Anfragen oder Kommentare von Personen zu reagieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f  DS-GVO. Ggf. erfolgen weitere Datenverarbeitungen, wenn Sie uns darum gebeten bzw. gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO eingewilligt haben.

Facebook- und Instagram

Bei dem Besuch unserer Facebook- oder Instagram-Seite, über die wir unser Unternehmen und einzelne Projekte präsentieren, werden Informationen über Sie verarbeitet. Allein Verantwortlicher für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Facebook Ireland Ltd. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Facebook erhalten Sie unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Facebook bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen. Entsprechende Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Facebook stellt uns für unsere Facebook- und Instagram-Seite in anonymisierter Form Statistiken und Einblicke zur Verfügung, die es uns ermöglichen, die Handlungen der Nutzer unserer Seite nachvollziehen zu können (sog. „Seiten-Insights“). Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche. Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, die Handlungen der Besucher auf unserer Seite auszuwerten und die Seite anhand dieser Erkenntnisse weiter zu optimieren. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Ein Rückschluss auf einzelne Facebook-Profile ist uns daraus nicht möglich. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erstellung von Seiten-Insights und die zwischen uns und Facebook abgeschlossene Vereinbarung erhalten Sie unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Im Hinblick auf diese Datenverarbeitungen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Betroffenenrechte (siehe hierzu unten “Ihre Rechte”) auch gegenüber Facebook geltend zu machen. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Twitter

Wenn Sie unser Twitter-Profil besuchen, ist grundsätzlich die Twitter Inc. (USA) allein Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten. Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Twitter Inc. erhalten Sie unter: https://twitter.com/de/privacy.

LinkedIn

Wenn Sie unsere Unternehmensseite auf LinkedIn besuchen, ist grundsätzlich die LinkedIn Ireland Unlimited Company allein Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Datenschutzhinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

XING

Wenn Sie unser XING-Profil besuchen, ist grundsätzlich die New Work SE für die Verarbeitung personenbezogener Daten allein Verantwortlicher. Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die New Work SE finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Youtube

Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Einige Internetseiten unseres Angebotes enthalten Links bzw. Verknüpfungen zu dem Angebot von YouTube. Generell gilt, dass wir für die Inhalte von Internetseiten, auf die verlinkt wird, nicht verantwortlich sind. Für den Fall, dass Sie einem Link auf YouTube folgen, weisen wir aber darauf hin, dass YouTube die Daten ihrer Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse) entsprechend ihrer eigenen Datenverwendungsrichtlinien abspeichert und für geschäftliche Zwecke nutzt. Wir binden auf einigen unserer Internetseiten auch bei YouTube gespeicherte Videos unmittelbar ein. Bei dieser Einbindung werden in Teilbereichen eines Browserfensters Inhalte der YouTube Internetseite abgebildet. Die YouTube-Videos werden jedoch erst durch gesondertes Anklicken abgerufen. Diese Technik wird auch „Framing“ genannt. Wenn Sie eine (Unter-)Seite unseres Internetangebots aufrufen, auf der YouTube-Videos in dieser Form eingebunden sind, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist eine Einwilligung gem. Art. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO i.V.m Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Empfänger ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Eine Übermittlung von Daten in die USA findet statt.

Es besteht keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht für die Bereitstellung der Daten.

Weitere Datenschutzhinweise finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy

Online-Meetings mit „Zoom“

Für den regelmäßigen Austausch mit unseren Partnern und Interessierten nutzen wir das Tool „Zoom“, um Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen. „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. mit Sitz in den USA.

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Kategorien von Daten verarbeitet. Den Umfang der verarbeiteten können Sie als Nutzer teilweise selbst bestimmen. Er ist abhängig davon, welche Daten Sie im Rahmen der Anmeldung und während einer Zoom-Sitzung preisgeben.

Folgende Daten werden bei Nutzung des Dienstes verarbeitet:

Wenn Sie an einem „Online-Meeting“ teilnehmen möchten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen. Wenn Sie diese Angaben nicht machen möchten, ist eine Teilnahme an dem jeweiligen Meeting nicht möglich.

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-Informationen.

Personendaten: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort, Profilbild (optional), Abteilung (optional), Firma (optional).

Wenn wir die Sitzung aufzeichnen: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

Wenn Sie sich mit dem Telefon einwählen: Daten zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Unter Umständen werden weitere Daten wie die IP-Adresse des Geräts gespeichert.

Audio-, Text- und Videodaten: Wenn Sie die Möglichkeit haben, in einem „Online-Meeting“ die Chat-, Fragen- oder Umfragefunktionen zu nutzen, werden die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben im Meeting angezeigt und verarbeitet. Während des Meetings werden zudem die Anzeige von Video und Audio ermöglicht. Insofern werden die Daten Ihres Mikrofons und Ihrer Videokamera verarbeitet. Sie können beide Funktionen jederzeit abschalten.

Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen möchten, werden wir Ihnen das im Vorfeld transparent mitteilen und um eine Einwilligung bitten. Wenn eine Sitzung aufgenommen wird, erscheint während der Dauer der Aufnahme in der „Zoom“-App ein entsprechender Hinweis.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, wenn die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Wenn keine Vertragsgrundlage besteht, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser Interesse besteht hier an der Durchführung von „Online-Meetings“.

Wenn wir Veranstaltungen aufzeichnen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, wenn die Aufzeichnung Bestandteil vertraglicher Vereinbarungen ist oder Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO in den übrigen Fällen.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Der Online-Meeting-Dienst „Zoom“ wird von einem US-Anbieter bereitgestellt. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet daher auch in den USA oder einem anderen Drittland statt. Wir haben mit dem Anbieter von „Zoom“ einen entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

Wir haben unsere Zoom-Konfiguration so eingestellt, dass für die Durchführung von „Online-Meetings“ nur Rechenzentren in der EU, dem EWR bzw. sicheren Drittstaaten wie z.B. Kanada oder Japan genutzt werden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung.

Ihre Rechte

Auskunft, Berichtigung und Löschung

Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeitet haben. Sie haben im Rahmen dieser Vorschrift, das Recht, eine Kopie der gespeicherten Daten sowie eine Information über die Art und Weise der Verarbeitung zu verlangen.

Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Sie haben das Recht, unverzüglich eine Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung gem. Art. 17 DS-GVO Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können nach dieser Vorschrift die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, sofern kein triftiger Grund für die weitere Verarbeitung vorliegt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DS-GVO steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Eine Beschwerde können Sie an folgende für uns zuständige Aufsichtsbehörde richten:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel

Recht auf Übertragbarkeit

Ihrer personenbezogenen Daten. Sie haben gem. Art. 20 DS-GVO das Recht, Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, sich selbst oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist und zudem nur für automatisierte Daten, in deren Verwendung Sie ursprünglich eingewilligt haben bzw. die zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet wurden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Ihrer personenbezogenen Daten. Ihnen steht gem. Art. 18 DS-GVO das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit dieser Daten feststellen, wenn die Verwendung der Daten durch uns zwar unrechtmäßig ist, Sie aber gegen die Löschung sind, wenn Sie möchten, dass wir die Daten länger als für uns notwendig speichern, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprochen haben, wir aber prüfen müssen, ob vorrangige berechtigte Gründe für ihre Verwendung vorliegen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung 

Ihrer personenbezogenen Daten. Dieses Recht besteht, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und Ihre besondere Situation Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten beeinträchtigt sehen. Ein Widerspruchsrecht haben Sie zudem auch, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben. Möglicherweise weisen wir in seltenen Fällen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Recht, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung (Art. 22 DS-GVO) (einschließlich Profiling) unterworfen zu werden, wenn dies Sie erheblich beeinträchtigen würde. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling findet durch uns nicht statt.

Widerruf einer erteilten Einwilligung

Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, jederzeit widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden. Gegen durch uns betriebene Direktwerbung, können Sie jederzeit Widerruf einlegen. Wir werden Sie dann nicht mehr durch Werbung ansprechen.

Stand 17.01.2021

Datenschutz
Wir, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) - Akademie Lübeck gemeinnützige Gesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) - Akademie Lübeck gemeinnützige Gesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: