LEx-Labore

Digitalisierung im Unternehmen?

Experimentieren Sie mit uns!

Wie schnell die Zeit vergeht. Bereits am 20. Nov. 2020 war’s soweit: In einer Kick-off-Veranstaltung informierten wir – die Fortbildungsakademie FAW in Lübeck und wir Betriebspartner – im Rahmen des Projekts GeZu 4.0 über Lern- und Experimentierräume, in denen sich Teilnehmer aus unterschiedlichsten Betrieben und Branchen über die Möglichkeiten der Digitalisierung und neue Formen der Zusammenarbeit austauschen können.

Kurz erklärt: GeZu steht für die Gestaltung der Gemeinsamen Zukunft, 4.0 steht für die neue Arbeitswelt von Morgen. Und die Lern- und Experimentierräume – sogenannte LEx-Labore – präsentieren keine vorgefertigten Lösungen von irgendwelchen Beratern, sondern laden dazu ein, dass Unternehmensangehörige zukunftsfähige und passende Lösungen selbständig erarbeiten. Die Betriebe helfen sich also gegenseitig. Eine ganz neue Initiative!

Für die Teilnehmer*innen – Geschäftsführer, Ingenieure, Kaufleute – war die Veranstaltung mindestens genauso spannend wie für die Ausrichter. Denn immerhin wurde das übliche Präsentationsformat im Frontalmodus verlassen. Die Moderatoren haben sich nämlich zurückgehalten und dem Experiment sowie Teilnehmern Raum zur Entfaltung gegeben.

Nun berichten wir über unsere Erfahrungen und die Eindrücke der begeisterten Teilnehmer und Ausrichter des Kick-offs und die Arbeitsergebnisse der virtuellen Arbeitsgruppen. Lesen Sie hier die Kurzberichte mit den spannenden Erkenntnissen, die daraus gewonnen wurden.

Ihr LEx-Labor im Detail

LEx-Labor “Erfolgreicher Change & Zusammenspiel von HR & QM”
LEx-Labor “Erfolgreicher Change & Zusammenspiel von HR & QM”
Deine Lotsen:                  Silke Krischke, Patrick Schneider             Preis:                                   695€ incl. MwSt....
LEx-Labor: „Willkommen in der Welt Megatrends“
LEx-Labor: „Willkommen in der Welt Megatrends“
Die Lotsen: Dr. Dietmar F. Horch                   Helena Schneider    ...
Automatisierte Wertschöpfungsketten
Automatisierte Wertschöpfungsketten
Automatisierter Angebotsprozess im LEx-Labor Wertschöpfungsketten Unser Lern- und Experimentierlabor (LEx-Labor) für Organisationsentwicklung und Wertschöpfungsketten hatte diese Woche den...
LEx-Labor “Arbeitskultur & Digitalisierung
LEx-Labor “Arbeitskultur & Digitalisierung
Deine Lotsen:                   Petra Zander, Patrick Schneider               Preis:       ...

Podcastsfolge zum Event

Folge

6
9. November 2020
Eröffnung der LEx-Labore | Was bieten die LEx-Labore KMU Unternehmen? | Petra Zander, Thomas Wildermuth & Sven Löbel
Eine neue Folge des „Gemeinsam Zukunft gestalten“ Podcasts vom Digitalisierungsprojekt GeZu 4.0. Heute sind mehrere Experten zu Gast. Wir sprechen über das Kick-Off Event vom LEx-Labor, welchem am 20.11 stattfindet. Das LEx steht hierbei für Lern- und Experimentierraum. In den Lex-Laboren werden drei Themenbereiche angeboten....

FAQ - Antworten

Unternehmer und Führungskräfte aus Wirtschaft, Handwerk und Verwaltung.

Für einen guten, vertrauensvollen Austausch sind zwischen 4 und 9 Teilnehmende vorgesehen.

Es sind zunächst vier Sessions in einer Gruppe in einem Zeitraum von ca. vier Wochen geplant.

Die Zusammensetzung erfolgt bedarfsgerecht durch die Veranstalter. Idealerweise ergänzen sich Teilnehmende unterschiedlicher Branchen gegenseitig.

Ein Wechsel ist nicht vorgesehen. In begründeten Ausnahmefällen wird ein Wechsel geprüft.

Der Preis liegt bei 600€ für vier Sessions pro Teilnehmender. Jeder weitere Teilnehmende derselben Organisation erhält einen Rabatt in Höhe von 20%.
Die Pilot-LEx-Labore, die im Zeitraum Dezember 2020 bis April 2021 stattfinden, sind von INQA/BMAS gefördert und daher kostenfrei.

Die Teilnehmenden sind die Akteure, die ihre Themen in gegenseitiger Absprache einbringen können.

Durch den Erfahrungsaustausch erhält man Impulse, die im eigenen Unternehmen umsetzbar sind, die man sonst nicht bekommen hätte.