Darum geht es bei dem Projekt

Unternehmensübergreifende Lern- und Experimentierräume: Gemeinsam die Zukunft meistern – innovative Kooperationsformen für KMU im Rahmen der 4.0 Transformation.

Aus dieser sperrigen Projektbezeichnung haben wir in die Kurzform „GeZu 4.0“ gebracht. Dies steht für die Essenz der Projekt Idee, Gemeinsam die Zukunft meistern.

GeZu 4.0 steht auch für unternehmensübergreifende Lern- und Experimentierräume. Gemeinsam soll die Zukunft gemeistert und innovative Kooperationsformen für kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen der 4.0 Transformation geschaffen werden.

Das Projekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, die vielschichtigen Herausforderungen des digitalen Wandels anzugehen und erste Lösungsansätze zu entwickeln. Ausgehend von der grundlegenden Frage: „Was hat die Digitalisierung mit meinem Unternehmen und unserem Geschäftsmodell zu tun?“ wird das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Aktuelle Beiträge

Podcasts

Hören Sie doch mal in unsere aktuelle Podcastfolge rein. Alle weiteren Folgen finden Sie unter „ALLE ANHÖREN“ oder bei ihrem Lieblings-Podcast-Anbieter (Spotify, Apple Podcast, Google Podcast usw.).

Folge

4
12. Oktober 2020
Baugewerbe | Erfahrungen aus Nordrhein-Westfalen mit Dr. Achim Loose
In Folge #4 ist Dr. Achim Loose aus dem Experimentierraum Nordrhein-Westfalen im Podcast. Dr. Achim Loose berichtet von seinem Experimentierraum: Baugewerbe. Er berichtet darüber, wie er gemeinsam mit den Unternehmen an Digitalisierungsthemen arbeitet und wie die Teilnehmer seines Lern- und Experiementierraums es geschafft haben, eine...

Experimentierräume

Strategien entwickeln 

Der Experimentierraum besteht aus einer Workshop-Reihe (mindestens 4 Termine), in deren Rahmen sich mehrere Unternehmenslenker*innen aus verschiedenen Branchen treffen, um gemeinsam das Thema Digitalisierung anzugehen.

Die Hauptziele bestehen in der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie und in einem interdisziplinären, informellen Austausch über konkrete Best-Practice-Beispiele (Geschäftsmodelle/Tools/Praktiken/Software etc.).

Fehler vermeiden – Vorteile nutzen

Fernab vom stressigen Tagesgeschäft können Sie im „geschützten“ Experimentierraum Ideen und Modelle entwickeln, weiterverfolgen oder wieder verwerfen. Durch den branchenübergreifenden und interdisziplinären Austausch können Sie von anderen Unternehmern*innen lernen und profitieren. Dadurch können (teure) Fehler vermieden werden. Darüber hinaus stehen Ihnen bei Bedarf externe Referenten mit ihrer Expertise zur Seite. 

Und das Beste: Die Teilnahme ist für Sie kostenlos (Durch die Förderung des Bundesministerium für Arbeit und Soziales). 

So funktioniert der Experimentierraum

Experimentierraum 1Experimentierraum 1
Experimentierraum 2Experimentierraum 2
Experimentierraum 3Experimentierraum 3

Wie kann ich teilnehmen?

Ganz einfach: Hier klicken…

Werden Sie Betriebspartner im Projekt GeZu 4.0. Sie erhalten direkt und unbürokratisch eine Einladung zur nächsten Veranstaltung im Rahmen der Lern- und Experimentierräume ein. In Ihrer Region oder überregional. 

Aus aktuellem Anlass finden alle Veranstaltungen in virtuellen Räumen statt.  

Sie haben Fragen?

Dann Fragen Sie uns. Ihre Ansprechpartner in den Regionen:

Georg Helbig
Georg Helbig
Georg Helbig
Nordwestmecklenburg
Achim  Loose
Achim  Loose
Achim Loose
Nordrhein-Westfalen
Angelika Stockinger
Angelika Stockinger
Angelika Stockinger
Baden-Württemberg
Ioannis Alexiadis
Ioannis Alexiadis
Ioannis Alexiadis
Baden-Württemberg
Joachim Berendt
Joachim Berendt
Joachim Berendt
Saarland
Barbara Hilgert
Barbara Hilgert
Barbara Hilgert
Lübeck

Lernen Sie unsere Betriebspartner kennen!

Erfolg von gesunder Organisations- und Personalentwicklung
Erfolg von gesunder Organisations- und Personalentwicklung
Petra Zander
84034 Landshut
Liefert betriebliches Geschick, Zeit, Erfahrung, Methode und Lösungen.
Liefert betriebliches Geschick, Zeit, Erfahrung, Methode und Lösungen.
Ingolf Lohmann
78655 Dunningen
Personalführung und -arbeit die zur Produktivität führt. / Personalabteilungen unterstützten und bei der Transformation unterstützen
Personalführung und -arbeit die zur Produktivität führt. / Personalabteilungen unterstützten und bei der Transformation unterstützen
Thomas Wildermuth
71576 Burgstetten
Organisationsentwicklung – Transparent. Verständlich. Aktivierend.
Organisationsentwicklung – Transparent. Verständlich. Aktivierend.
Sven Löbel
72202 Nagold
Gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen
Gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen
Dr. Dietmar F. Horch
85643 Steinhöring
Die neue Zusammenarbeit
Die neue Zusammenarbeit
Patrick F. Schneider
70629 Stuttgart

Ein Projekt der FAW gGmbH - Akademie Lübeck

Datenschutz
Wir, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) - Akademie Lübeck gemeinnützige Gesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) - Akademie Lübeck gemeinnützige Gesellschaft mbH (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: