Aktuelles

Ab in die Zukunft – die Digitalisierungsreise
Ab in die Zukunft - die Digitalisierungsreise

Das Projekt „GeZu 4.0“ steht nicht nur für die Vernetzung von Unternehmen, um sich mit Zukunftsfragen und Digitalisierungsthemen auseinanderzusetzen, sondern auch um den Wissenstransfer zwischen Organisationen hin zu den Betrieben zu fördern.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation hat speziell für kleine und mittelständische Unternehmen eine innovative Methode entwickelt, um sich mit Themen- und Fragestellungen rund um die Digitalisierung zu beschäftigen: die „Digitalisierungsreise“. Diese Reise bietet die Möglichkeit, mit einem Perspektivwechsel zu einer bestimmten Fragestellung intuitiv und praxisnah schnell neue digitale Lösungsansätze zu entwickeln.

Die Digitalisierungsreise beschreibt eine simple, aber effektive Methode zur Auffindung geeigneter Anknüpfungspunkte für den Beginn einer digitalen Transformation. Sie kann dabei unterstützen, Skepsis, Scheu und Denkblockaden von Mitarbeitenden und Führungskräften abzubauen, miteinander im Unternehmen oder auch betriebsübergreifend ins Gespräch zu kommen und Ideen für Geschäftsmodellinnovationen zum Sprudeln zu bringen.

Die Digitalisierungsreise ist vielseitig im und mit Unternehmen einsetzbar. Dabei spielt es keine Rolle, welche Branche oder Unternehmensgröße vorherrscht. Die Methode eignet sich für kurze und längere Workshops sowie für den Einsatz in den Lern- und Experimentierräumen von „GeZu 4.0“.

Am 4. März 2021 laden wir Sie ein, sich mit uns auf eine 2-stündige Kurzreise zu begeben und die Vorgehensweise zu erkunden.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die in den zwei Stunden gefundenen Ansatzpunkte in einem Experimentierraum weiter zu vertiefen.

Zur Anmeldung für den 4. März 2021, 17 – 19 Uhr geht es hier.->

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation, der OM-Baden-Württenberg und dem Virtual Dimension Center Fellbach w.V.